AZM201Z-I2-ST2-T-SD2P

Artikelnummer: 103013492

Produkt-Typbezeichnung:

AZM201(1)-(2)-(3)-T-(4)-(5)


(1)
ZZuhaltung überwacht
BBetätiger überwacht

(2)
ohneStandard Codierung
I1Individuelle Codierung
I2Individuelle Codierung, wiederanlernbar

(3)
SKSchraubklemmen
CCFederzugklemmen
ST2Einbaustecker M12, 8-polig

(4)
1P2PW1 Diagnoseausgang, p-schaltend und>2 Sicherheitsausgänge, p-schaltend>(kombiniertes Diagnosesignal: Schutzeinrichtung geschlossen und Zuhaltung gesperrt)
SD2PSerieller Diagnoseausgang und 2 Sicherheitsausgänge, p-schaltend

(5)
ohneRuhestromprinzip
AArbeitsstromprinzip
Nicht alle nach diesem Typenschlüssel möglichen Geräte sind lieferbar und/oder technisch umsetzbar.
  • Mehrfach anlernbare individuelle Codierung mit RFID-Technologie
  • Ruhestromprinzip
  • Zuhaltungs-Überwachung
  • Kunststoffgehäuse
  • max. Länge der Sensorkette 200 m
  • selbstüberwachte Reihenschaltung
  • Codierung gemäß ISO 14119 durch RFID-Technologie
  • 3 LEDs zur Anzeige der Betriebszustände
  • Sensor-Technik erlaubt Versatz von Betätiger und Zuhaltung von vertikal ± 5 mm und horizontal ± 3 mm
  • für Dreh- und Schiebetüren geeignet
  • Intelligente Diagnose
  • Hilfsentriegelung
  • Schutzart IP66, IP67
  • hohe Zuhaltekraft 2000 N
  • symmetrische Bauform, Montage an 40mm Profilen
  • OSSD-Sicherheitsausgänge
  • Fluchtentriegelung / Notentsperrung nachrüstbar

Bestelldaten

Produkt-Typbezeichnung

AZM201Z-I2-ST2-T-SD2P

Artikelnummer (Bestellnummer)

103013492

EAN (European Article Number)

4030661493350

eCl@ss Nummer, Version 9.0

27-27-26-03

eCl@ss Nummer, Version 11.0

27-27-26-03

ETIM Nummer, Version 7.0

EC002593

ETIM Nummer, Version 6.0

EC002593

Zulassungen - Vorschriften

Zertifikate

TÜV

cULus

EAC

FCC

IC

Allgemeine Daten

Vorschriften

IEC 60947-5-1

EN ISO 13849-1

IEC 61508

IEC 60947-5-3

EN ISO 14119

IEC 62061

Codierung

Individuelle Codierung, mehrfach anlernbar

Codierungstufe gemäß ISO 14119

hoch

Wirkprinzip

RFID

Werkstoff des Gehäuses

Kunststoff, glasfaserverstärkter Thermoplast

Bruttogewicht

595 g

Bereitschaftsverzögerung, maximum

4.000 ms

Risikozeit, maximum

200 ms

Reaktionszeit der Sicherheitsausgänge bei Abschaltung durch Betätiger, maximum

100 ms

Reaktionszeit der Sicherheitsausgänge bei Abschaltung durch die Sicherheitseingänge, maximum

0,5 ms

Allgemeine Daten - Eigenschaften

Ruhestromprinzip

Ja

Zuhaltungs-Überwachung

Ja

Serielle Diagnose

Ja

Hilfsentriegelung

Ja

Kurzschlusserkennung

Ja

Querschlusserkennung

Ja

Reihenschaltung

Ja

Sicherheitsfunktionen

Ja

Integrierte Anzeige, Status

Ja

Anzahl der Sicherheitskontakte

2

Anzahl der Reihenschaltung von Sensoren

31

Sicherheitsbetrachtung

Normen, Vorschriften

EN ISO 13849-1

IEC 62061

IEC 61508

Sicherheitsbetrachtung - Verriegelungsfunktion

Performance Level, bis

e

Kategorie

4

PFH-Wert

1,90 x 10⁻⁹ /h

PFD-Wert

1,60 x 10⁻⁴

Safety Integrity Level (SIL), geeignet für Anwendungen in

3

Gebrauchsdauer

20 Jahre

Sicherheitsbetrachtung - Zuhaltefunktion

Gebrauchsdauer

20 Jahre

Mechanische Daten

Mechanische Lebensdauer, minimum

1.000.000 Schaltspiele

Zuhaltekraft gemäß EN ISO 14119 Fzh

2.000 N

Zuhaltekraft, maximum Fmax

2.600 N

Rastkraft

30 N

Betätigungsgeschwindigkeit, maximum

0,2 m/s

Mechanische Daten - Anschlusstechnik

Anschluss, Stecker

Steckverbinder M12, 8-polig

Mechanische Daten - Abmessungen

Länge des Sensors

50 mm

Breite des Sensors

40 mm

Höhe des Sensors

220 mm

Umgebungsbedingungen

Schutzart

IP66 gemäß EN 60529

IP67 gemäß EN 60529

Umgebungstemperatur, minimum

-25 °C

Umgebungstemperatur, maximum

+60 °C

Lager- und Transporttemperatur, minimum

-25 °C

Lager- und Transporttemperatur, maximum

+85 °C

Relative Feuchtigkeit, minimum

30 %

Relative Feuchtigkeit, maximum

95 %

Hinweis (Relative Feuchtigkeit)

nicht kondensierend

Schwingfestigkeit nach EN 60068-2-6

10 … 150 Hz, Amplitude 0,35 mm

Schockfestigkeit

30 g / 11 ms

Schutzklasse

III

Umgebungsbedingungen - Isolationskennwerte

Bemessungsisolationsspannung Ui

32 VDC

Bemessungsstoßspannungsfestigkeit Uimp

0,8 kV

Überspannungskategorie

III

Verschmutzungsgrad gemäß VDE 0100

3

Elektrische Daten

Betriebsspannung, minimum

20,4 VDC

Betriebsspannung, maximum

26,4 VDC

Leerlaufstrom I0

50 mA

Stromaufnahme bei Magnet EIN, Mittelwert

200 mA

Stromaufnahme bei Magnet EIN, Spitzenwert

700 mA / 100 ms

Bemessungsbetriebsstrom

1.200 mA

Schaltfrequenz, circa

1 Hz

Elektrische Daten - Magnetansteuerung

Schaltschwellen

-3 V … 5 V (Low)

15 V … 30 V (High)

Klassifizierung ZVEI CB24I, Senke

C0

Klassifizierung ZVEI CB24I, Quelle

C1

C2

C3

Elektrische Daten - Sichere digitale Eingänge

Schaltschwellen

−3 V … 5 V (Low)

15 V … 30 V (High)

Klassifizierung ZVEI CB24I, Senke

C1

Klassifizierung ZVEI CB24I, Quelle

C1

C2

C3

Elektrische Daten - Sichere digitale Ausgänge

Bemessungsbetriebsstrom

250 mA

Spannungsfall Ud, maximum

4 V

Reststrom Ir

0,5 mA

Spannung, Gebrauchskategorie DC-13

24 VDC

Strom, Gebrauchskategorie DC-13

0,25 A

Klassifizierung ZVEI CB24I, Quelle

C2

Klassifizierung ZVEI CB24I, Senke

C1

C2

Elektrische Daten - Diagnoseausgänge

Bemessungsbetriebsstrom

50 mA

Spannungsfall Ud, maximum

4 V

Spannung, Gebrauchskategorie DC-13

24 VDC

Strom, Gebrauchskategorie DC-13

0,05 A

Zustandsanzeige

Hinweis (LED-Zustandsanzeige)

Betriebszustand: gelbe LED

Fehler Funktionsstörung: rote LED

Versorgungsspannung UB: grüne LED

Kontaktbelegung

PIN 1

A1 Versorgungsspannung Ub

PIN 2

X1 Sicherheitseingang 1

PIN 3

A2 GND

PIN 4

Y1 Sicherheitsausgang 1

PIN 5

OUT serieller Diagnoseausgang

PIN 6

X2 Sicherheitseingang 2

PIN 7

Y2 Sicherheitsausgang 2

PIN 8

IN serieller Diagnoseeingang

Lieferumfang

Lieferumfang

Die Betätiger sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Dreikantschlüssel für AZM 201

Zubehör

Empfehlung (Betätiger)

AZ/AZM201-B1

AZ/AZM201-B30

Hinweis

Hinweis (Allgemein)

Die entsperrte Schutzeinrichtung kann, solange die Betätigereinheit in der Sicherheitszuhaltung eingeführt bleibt, wieder gesperrt werden. Die Sicherheitsausgänge werden erneut eingeschaltet, somit ist ein Öffnen der Schutzeinrichtung nicht erforderlich.

Sprachfilter

EAC Zertifikat

Download der aktuellen Version von Adobe Reader


K.A. Schmersal GmbH & Co. KG, Möddinghofe 30, 42279 Wuppertal

Die genannten Daten und Angaben wurden sorgfältig geprüft. Abbildungen können vom Original abweichen. Weitere technische Daten finden Sie in der Betriebsanleitung. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Generiert am: 21.01.2022, 15:41