BNS 260 STG-AS-R

Artikelnummer: 101186155

Downloads

ePLAN Daten
CADENAS CAD-Daten
Produkt-Typbezeichnung:

BNS 260 (1)-AS-(2)


(1)
ohneAnschlussleitung 2 m
STGAnschlussleitung mit Stecker M 12, gerade, 4-polig
STWAnschlussleitung mit Steckverbinder M12, gewinkelt, 4-polig

(2)
LTüranschlag links
RTüranschlag rechts
Nicht alle nach diesem Typenschlüssel möglichen Geräte sind lieferbar und/oder technisch umsetzbar.
  • 2 m Anschlussleitung mit Stecker M12, gerade, 4-polig
  • Sicherheits-Sensor
  • Kunststoffgehäuse
  • kein mechanischer Verschleiß
  • 36 mm x 26 mm x 13 mm
  • Integrierte AS-Interface Schnittstelle
  • verdeckter Einbau möglich
  • hohe Lebensdauer
  • unempfindlich gegen seitlichen Versatz
  • unempfindlich gegen Verschmutzung
  • AS-Interface LED und Statusanzeige

Bestelldaten

Produkt-Typbezeichnung

BNS 260 STG-AS-R

Artikelnummer (Bestellnummer)

101186155

EAN (European Article Number)

4030661333656

eCl@ss Nummer, Version 9.0

27-27-24-02

eCl@ss Nummer, Version 11.0

27-27-24-02

ETIM Nummer, Version 7.0

EC002544

ETIM Nummer, Version 6.0

EC002544

Zulassungen - Vorschriften

Zertifikate

TÜV

cULus

ASi-SaW

EAC

Allgemeine Daten

Vorschriften

IEC 61508

IEC 60947-5-3

EN 62026-2

EN ISO 13849-1

Wirkprinzip

magnetisch

Einbaubedingungen (mechanisch)

quasibündig

Werkstoff des Gehäuses

Kunststoff, glasfaserverstärkter Thermoplast

Bruttogewicht

100 g

Reaktionszeit, maximum

100 ms

Allgemeine Daten - Eigenschaften

Codierung

Ja

Integrierte Anzeige, Status

Ja

Sicherheitsbetrachtung

Normen, Vorschriften

IEC 61508

Performance Level, bis

e

Kategorie gemäß EN 13849

4

PFH-Wert

6,21 x 10⁻⁹ /h

Hinweis (PFH-Wert)

bis max. 500.000 Schaltzyklen/Jahr

Safety Integrity Level (SIL), geeignet für Anwendungen in

3

Gebrauchsdauer

20 Jahre

Mechanische Daten

Betätigungselement

Magnet

Türanschlag

Rechts

Wiederholgenauigkeit R

≤ 0,1 x Sao

Bewegungsrichtung

Frontal zur aktiven Fläche

Mechanische Daten - Schaltabstände gemäß IEC 60947-5-3

Hinweis (Schaltabstand Sn)

Axialer Versatz Sicherheits-Sensor und Betätiger tolerieren einen horizontalen und vertikalen Versatz zueinander. Der mögliche Versatz ist abhängig vom Abstand der aktiven Flächen von Sensor und Betätiger. Innerhalb des Toleranzbereiches ist der Sensor aktiv geschaltet.

Gesicherter Schaltabstand "EIN" Sao

5 mm

Gesicherter Schaltabstand "AUS" Sar

15 mm

Mechanische Daten - Anschlusstechnik

Anschluss, Stecker

Anschlussleitung mit Stecker M12, gerade, 4-polig

Länge der Leitung

2 m

Aderquerschnitt

0,23 mm2

Aderquerschnitt

23 AWG

Werkstoff des Leitungsmantels

LSYY

Mechanische Daten - Abmessungen

Länge des Sensors

13 mm

Höhe des Sensors

26 mm

Umgebungsbedingungen

Schutzart

IP67 gemäß EN 60529

Umgebungstemperatur, minimum

-25 °C

Umgebungstemperatur, maximum

+60 °C

Lager- und Transporttemperatur, minimum

-25 °C

Lager- und Transporttemperatur, maximum

+70 °C

Schwingfestigkeit nach EN 60068-2-6

10 … 55 Hz, Amplitude 1 mm

Schockfestigkeit

30 g / 11 ms

Schutzklasse

II

Umgebungsbedingungen - Isolationskennwerte

Bemessungsisolationsspannung Ui

32 VDC

Bemessungsstoßspannungsfestigkeit Uimp

0,8 kV

Überspannungskategorie

III

Verschmutzungsgrad gemäß VDE 0100

3

Elektrische Daten - AS-Interface

AS-i Betriebsspannung, minimum

18 VDC

AS-i Betriebsspannung, maximum

31,6 VDC

Hinweis (AS-i Betriebsspannung)

Verpolungsschutz

AS-i Stromaufnahme, maximum

50 mA

Elektrische Daten - AS-Interface Spezifikation

AS-i Spezifikation

Safety-Slave

AS-i Version

V 2.1

AS-i Profil

S-0.B.F.E

AS-i, IO-Code

0x0

AS-i, ID-Code

0xB

AS-i, ID-Code1

0xF

AS-i, ID-Code2

0xE

AS-i Eingang, Kanal 1

Datenbits DI 0/DI 1 = dynamische Codeübertragung

AS-i Eingang, Kanal 2

Datenbits DI 2/DI 3 = dynamische Codeübertragung

AS-i Ausgänge, DO 0 … DO 3

Keine Funktion

AS-i Parameter Bits, P0 ... P3

Keine Funktion

Hinweis (AS-i Parameter Bits)

Parameterausgänge sind auf „1111“ (0xF) einzustellen

FID: Peripheriefehler

AS-i Eingangsmodul-Adresse

0

Hinweis (AS-i Eingangsmodul-Adresse)

Voreingestellt auf Adresse 0, änderbar über AS-Interface Busmaster oder Handprogrammiergerät

Zustandsanzeige

Hinweis (LED-Zustandsanzeige)

(1) grüne LED: Versorgungsspannung

(2) rote LED: AS-i Kommunikationsfehler / Slaveadresse = 0

Kontaktbelegung

PIN 1

AS-i +

PIN 2

n.c.

PIN 3

AS-Interface -

PIN 4

n.c.

Lieferumfang

Lieferumfang

Die Betätiger sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Zubehör

Empfehlung (Betätiger)

BPS 260-1

BPS 260-2


K.A. Schmersal GmbH & Co. KG, Möddinghofe 30, 42279 Wuppertal

Die genannten Daten und Angaben wurden sorgfältig geprüft. Abbildungen können vom Original abweichen. Weitere technische Daten finden Sie in der Betriebsanleitung. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Generiert am: 21.01.2022, 15:01