AZM300B-I2-ST-AS-A

Artikelnummer: 103005906

Produkt-Typbezeichnung:
AZM300(1)(2)-ST-AS-(3)(4)(5)

(1)
ZZuhaltungsüberwachung >
BBetätigerüberwachung

(2)
ohneStandardcodierung
I1Individuelle Codierung
I2Individuelle Codierung, mehrfach anlernbar

(3)
ohneRuhestromprinzip
AArbeitsstromprinzip

(4)
ohneMagnetversorgung AUS AS-Interface
PMagnetversorgung AUS 24 VDC (Aux)

(5)
ohneHilfsentriegelung
NNotentsperrung
TFluchtentriegelung
T8Fluchtentriegelung, Distanz 8,5 mm
Nicht alle nach diesem Typenschlüssel möglichen Geräte sind lieferbar und/oder technisch umsetzbar.
  • Kunststoffgehäuse
  • Mehrfach anlernbare individuelle Codierung mit RFID-Technologie
  • Codierstufe HOCH gemäß ISO 14119
  • für Dreh- und Schiebetüren geeignet
  • 3 verschiedene Betätigungsrichtungen
  • Betätiger-Überwachung
  • Arbeitsstromprinzip
  • Magnetversorgung aus AS-Interface
  • hygienegerechtes Design
  • Schutzart IP 69
  • Sicherheitszuhaltung mit integrierter AS-i Safety Schnittstelle
  • Universelle, mehrfach anlernbare oder individuelle Codierung durch RFID-Technologie
  • I-Varianten mit Codierstufe HOCH gemäß ISO 14119
  • 2 Raststufen integriert

Bestelldaten

Produkt-Typbezeichnung

AZM300B-I2-ST-AS-A

Artikelnummer (Bestellnummer)

103005906

EAN (European Article Number)

4030661475073

eCl@ss Nummer, Version 12.0

27-27-26-03

eCl@ss Nummer, Version 11.0

27-27-26-03

eCl@ss Nummer, Version 9.0

27-27-26-03

ETIM Nummer, Version 7.0

EC002593

ETIM Nummer, Version 6.0

EC002593

Zulassungen - Vorschriften

Zertifikate

TÜV

cULus

ASi-SaW

ECOLAB

EAC

FCC

Allgemeine Daten

Vorschriften

EN IEC 62026-2

EN ISO 13849-1

EN ISO 14119

EN IEC 60947-5-1

EN IEC 61508

Codierung

Individuelle Codierung, mehrfach anlernbar

Codierstufe gemäß EN ISO 14119

hoch

Wirkprinzip

RFID

Werkstoff des Gehäuses

Kunststoff, glasfaserverstärkter Thermoplast

Bruttogewicht

622 g

Bereitschaftsverzögerung, maximum

5.000 ms

Reaktionszeit, maximum

120 ms

Risikozeit, maximum

200 ms

Allgemeine Daten - Eigenschaften

Arbeitsstromprinzip

Ja

Betätiger-Überwachung

Ja

Rastung

Ja

Hilfsentriegelung

Ja

Sicherheitsfunktionen

Ja

Integrierte Anzeige, Status

Ja

Anzahl der Anfahrrichtungen

3

Sicherheitsbetrachtung

Vorschriften

EN IEC 61508

Performance Level, bis

e

Kategorie

4

PFH-Wert

4,00 x 10⁻¹⁰ /h

PFD-Wert

7,00 x 10⁻⁵

Safety Integrity Level (SIL), geeignet für Anwendungen in

3

Gebrauchsdauer

20 Jahre

Mechanische Daten

Mechanische Lebensdauer, minimum

1.000.000 Schaltspiele

Hinweis (Mechanische Lebensdauer)

Bei Verwendung als Türanschlag: ≥ 50.000 Schaltspiele (Türmassen ≤ 5 kg und Betätigungsgeschwindigkeit ≤ 0,5 m/s)

Zuhaltekraft

1.150 N

Rastkraft, einstellbar, Position 1

25 N

Rastkraft, einstellbar, Position 2

50 N

Mechanische Daten - Schaltabstände gemäß EN IEC 60947-5-3

Gesicherter Schaltabstand "EIN" Sao

1 mm

Gesicherter Schaltabstand "AUS" Sar

20 mm

Schaltabstand, typisch

2 mm

Mechanische Daten - Anschlusstechnik

Anschlussart

Einbaustecker M12, 4-polig, A-Codierung

Mechanische Daten - Abmessungen

Länge des Sensors

34,4 mm

Breite des Sensors

87,4 mm

Höhe des Sensors

102,6 mm

Umgebungsbedingungen

Schutzart

IP67

IP69K

IP66

Umgebungstemperatur, minimum

+0 °C

Umgebungstemperatur, maximum

+60 °C

Lager- und Transporttemperatur, minimum

-10 °C

Lager- und Transporttemperatur, maximum

+90 °C

Schwingfestigkeit

10 … 150 Hz, Amplitude 0,35 mm

Schockfestigkeit

30 g / 11 ms

Schutzklasse

II

Umgebungsbedingungen - Isolationskennwerte

Bemessungsisolationsspannung Ui

32 VDC

Bemessungsstoßspannungsfestigkeit Uimp

0,8 kV

Überspannungskategorie

III

Verschmutzungsgrad

3

Elektrische Daten - AS-Interface

AS-i Betriebsspannung, minimum

26,5 VDC

AS-i Betriebsspannung, maximum

31,6 VDC

Hinweis (AS-i Betriebsspannung)

Verpolungsschutz

AS-i Stromaufnahme, maximum

200 mA

Elektrische Daten - AS-Interface Spezifikation

AS-i Spezifikation

Safety-Slave

AS-i Version

V 3.0

AS-i Profil

S-7.B.F.E

AS-i Eingang, Kanal 1

Datenbits DI 0/DI 1 = dynamische Codeübertragung

AS-i Eingang, Kanal 2

Datenbits DI 2/DI 3 = dynamische Codeübertragung

AS-i Ausgänge, DO 0

Magnetansteuerung

AS-i Ausgänge, DO 1

Keine Funktion

AS-i Ausgänge, DO 2

Keine Funktion

AS-i Ausgänge, DO 3

Keine Funktion

AS-i Parameter Bits, P0

Schutzeinrichtung geschlossen und kann gesperrt werden

AS-i Parameter Bits, P1

Zuhaltung gesperrt

AS-i Parameter Bits, P2

Hilfsspannung vorhanden

AS-i Parameter Bits, P3

Gerätefehler (FID)

Hinweis (AS-i Parameter Bits)

Parameterausgänge sind auf „1111“ (0xF) einzustellen

FID: Peripheriefehler

AS-i Eingangsmodul-Adresse

0

Hinweis (AS-i Eingangsmodul-Adresse)

Voreingestellt auf Adresse 0, änderbar über AS-Interface Busmaster oder Handprogrammiergerät

Zustandsanzeige

Hinweis (LED-Zustandsanzeige)

(1) grün/rote LED (AS-i Duo LED): Versorgungsspannung / Kommunikationsfehler / Slaveadresse = 0 / Peripheriefehler erkannt / Gerätefehler erkannt / Manipulationsschutz aktiv

(2) gelbe LED: Gerätestatus (Freigabestatus)

(3) rote LED: Gerätefehler

Kontaktbelegung

PIN 1

AS-Interface +

PIN 2

Aux - (P)

PIN 3

AS-Interface -

PIN 4

Aux + (P)

Lieferumfang

Lieferumfang

Die Betätiger sind nicht im Lieferumfang enthalten.

Zubehör

Empfehlung (Betätiger)

AZ/AZM300-B1


K.A. Schmersal GmbH & Co. KG, Möddinghofe 30, 42279 Wuppertal

Die genannten Daten und Angaben wurden sorgfältig geprüft. Abbildungen können vom Original abweichen. Weitere technische Daten finden Sie in der Betriebsanleitung. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Generiert am: 10.12.2022, 06:42