AZM400Z-ST-I2-1P2P-BOW

Artikelnummer: 103015315

Downloads

ePLAN Daten
CADENAS CAD-Daten
Produkt-Typbezeichnung:

AZM400Z(1)(2)(3)(4)(5)


(1)
ST1 Einbaustecker M12, 8-polig
ST22 Einbaustecker M12, 8-polig / 5-polig

(2)
ohneStandard Codierung
I1Individuelle Codierung
I2Individuelle Codierung, mehrfach anlernbar

(3)
1P2P1 Diagnoseausgang und 2 Sicherheitsausgänge, p-schaltend (nur für ST)
2P2P2 Diagnoseausgänge und 2 Sicherheitsausgänge, p-schaltend (nur für ST2)

(4)
ohneHilfsentriegelung
TFluchtentriegelung
BOWMit Befestigungsbohrungen für Bowdenzug-Montage

(5)
ohneohne elektronische Hilfsentriegelung (nur für ST)
Emit elektronischer Hilfsentriegelung (nur für ST2)
Nicht alle nach diesem Typenschlüssel möglichen Geräte sind lieferbar und/oder technisch umsetzbar.
  • Mehrfach anlernbare individuelle Codierung mit RFID-Technologie
  • Universelle Codierung mit RFID-Technologie
  • Steckverbinder M12, 8-polig
  • Zuhaltungs-Überwachung
  • 1 Diagnoseausgang
  • Mit Befestigungsbohrungen für Bowdenzug-Montage
  • Bistabiles, motorgetriebenes System
  • Zuhaltekraft 10.000 N
  • Entsperren gegen Querkraft bis 300 N möglich
  • PL e / Kat. 4 / SIL 3 für Verriegelungs- und Zuhaltefunktion
  • Zweikanalige Ansteuerung der Zuhaltefunktion
  • Betrieb an P/P- und P/N-schaltenden Ausgängen
  • Großes Betätigerspiel

Bestelldaten

Produkt-Typbezeichnung

AZM400Z-ST-I2-1P2P-BOW

Artikelnummer (Bestellnummer)

103015315

EAN (European Article Number)

4030661503967

eCl@ss Nummer, Version 9.0

27-27-26-03

eCl@ss Nummer, Version 11.0

27-27-26-03

ETIM Nummer, Version 7.0

EC002593

ETIM Nummer, Version 6.0

EC002593

Zulassungen - Vorschriften

Zertifikate

TÜV

cULus

EAC

FCC

IC

Allgemeine Daten

Vorschriften

IEC 60947-5-1

EN ISO 13849-1

IEC 61508

EN ISO 14119

Codierung

Individuelle Codierung, mehrfach anlernbar

Codierungstufe gemäß ISO 14119

hoch

Wirkprinzip

Magnetfeld

RFID

Werkstoff des Gehäuses

Leichtmetall-Druckguss

Bruttogewicht

856,9 g

Bereitschaftsverzögerung, maximum

1.500 ms

Reaktionszeit, maximum

100 ms

Allgemeine Daten - Eigenschaften

Zuhaltungs-Überwachung

Ja

Kurzschlusserkennung

Ja

Querschlusserkennung

Ja

Befestigungsbohrungen für Bowdenzug-Montage

Ja

Sicherheitsfunktionen

Ja

Integrierte Anzeige, Status

Ja

Anzahl der Diagnosesignale

1

Anzahl der Sicherheitskontakte

2

Sicherheitsbetrachtung

Normen, Vorschriften

IEC 61508

EN ISO 13849-1

Sicherheitsbetrachtung - Verriegelungsfunktion

Performance Level, bis

e

Kategorie

4

PFH-Wert

1,00 x 10⁻⁹ /h

PFD-Wert

9,00 x 10⁻⁵

Safety Integrity Level (SIL), geeignet für Anwendungen in

3

Gebrauchsdauer

20 Jahre

Sicherheitsbetrachtung - Zuhaltefunktion

Performance Level, bis

e

Kategorie

4

PFH-Wert

1,80 x 10⁻⁹ /h

PFD-Wert

1,60 x 10⁻⁴

Safety Integrity Level (SIL), geeignet für Anwendungen in

3

Gebrauchsdauer

20 Jahre

Mechanische Daten

Verriegelungsprinzip

bistabil

Mechanische Lebensdauer, minimum

1.000.000 Schaltspiele

Hinweis (Mechanische Lebensdauer)

Davon mit Querkraft Fquer = 100 N: 100.000 Schaltspiele

Mindestabstand zwischen Geräten

30 mm

Zuhaltekraft gemäß EN ISO 14119 Fzh

10.000 N

Zuhaltekraft, maximum Fmax

13.000 N

Querkraft bei Bolzenrückfahrt, maximal (gegen verspannte Tür)

300 N

Hinweis (Querkraft bei Bolzenrückfahrt)

Gilt nicht für Flucht-, Bowdenzug- und Hilfsentriegelung

Anzugsdrehmoment der Schraube

8 Nm

Anzugsdrehmoment der Befestigungsschrauben Bowdenzug

1,2 Nm

Mechanische Daten - Anschlusstechnik

Anschluss, Stecker

Steckverbinder M12, 8-polig

Mechanische Daten - Abmessungen

Länge des Sensors

46,7 mm

Breite des Sensors

77,8 mm

Höhe des Sensors

166,7 mm

Umgebungsbedingungen

Schutzart

IP66 gemäß EN 60529

IP67 gemäß EN 60529

Umgebungstemperatur, minimum

-20 °C

Umgebungstemperatur, maximum

+55 °C

Lager- und Transporttemperatur, minimum

-40 °C

Lager- und Transporttemperatur, maximum

+85 °C

Schwingfestigkeit nach EN 60068-2-6

10 … 150 Hz, Amplitude 0,35 mm

Schockfestigkeit

30 g / 11 ms

Schutzklasse

III

Umgebungsbedingungen - Isolationskennwerte

Bemessungsisolationsspannung Ui

32 VDC

Bemessungsstoßspannungsfestigkeit Uimp

0,8 kV

Überspannungskategorie

III

Verschmutzungsgrad gemäß VDE 0100

3

Elektrische Daten

Stromaufnahme

100 mA

Stromaufnahme, maximum

600 mA

Stromaufnahme bei 24V, minimum

10 mA

Stromaufnahme bei 24V, maximum

15 mA

Leerlaufstrom I0

100 mA

Bemessungsbetriebsspannung

24 VDC

Bemessungsbetriebsspannung

24 VDC

Bemessungsbetriebsstrom

50 mA

Bedingter Bemessungskurzschlussstrom nach EN 60947-5-1

100 A

Schaltfrequenz, circa

0,3 Hz

Schließ-/Öffnungszyklus, minimum

3

Minimale mittlere Zykluszeit (bei Dauerbetrieb)

20 s

Elektrische Daten - Steuereingänge

Schaltschwellen der Steuereingänge

−3 V … 5 V (Low)

15 V … 30 V (High)

Zulässige Diskrepanzzeit (Eingangssignal), maximum

10 s

Klassifizierung ZVEI CB24I, Senke

C0

Klassifizierung ZVEI CB24I, Quelle

C1

C2

C3

Elektrische Daten - Sichere digitale Eingänge

Klassifizierung ZVEI CB24I, Senke

C1

Elektrische Daten - Sichere digitale Ausgänge

Bemessungsbetriebsstrom

250 mA

Spannungsfall Ud, maximum

2 V

Reststrom Ir

1,5 mA

Spannung, Gebrauchskategorie DC-12

24 VDC

Strom, Gebrauchskategorie DC-12

0,25 A

Spannung, Gebrauchskategorie DC-13

24 VDC

Strom, Gebrauchskategorie DC-13

0,25 A

Klassifizierung ZVEI CB24I, Quelle

C2

Klassifizierung ZVEI CB24I, Senke

C1

C2

Elektrische Daten - Diagnoseausgänge

Ausführung

kurzschlussfest, p-schaltend

Spannungsfall Ud, maximum

2 V

Spannung, Gebrauchskategorie DC-12

24 VDC

Strom, Gebrauchskategorie DC-12

0,05 A

Spannung, Gebrauchskategorie DC-13

24 VDC

Strom, Gebrauchskategorie DC-13

0,05 A

Zustandsanzeige

Hinweis (LED-Zustandsanzeige)

Betriebszustand: gelbe LED

Fehler Funktionsstörung: rote LED

Versorgungsspannung UB: grüne LED

Kontaktbelegung

PIN 1

OUT2 Diagnoseausgang 2

PIN 2

E1 Steuereingang 1

PIN 3

n.c.

PIN 4

Y1 Sicherheitsausgang 1

PIN 5

OUT1 Diagnoseausgang 1

PIN 6

E3 Steuereingang 3

PIN 7

Y2 Sicherheitsausgang 2

PIN 8

E2 Steuereingang 2

Lieferumfang

Lieferumfang

Der Bowdenzug ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Hinweis: Die Ausführungen AZM400Z-...-BOW dürfen nur in Verbindung mit der als Zubehör erhältlichen Bowdenzugentriegelung ACC-AZM400-BOW-.M-.M eingesetzt werden. Ein Einsatz ohne montierte Bowdenzugentriegelung ist nicht zulässig.

Lieferumfang des Montagematerials

2 x M6 (10.9)

Zubehör

Empfehlung (Betätiger)

AZM400-B1

Sprachfilter

EAC Zertifikat

Download der aktuellen Version von Adobe Reader

Video ID: azm400-01

ID: azm400-01

Anschluss eines Einzelgeräts | 16,9 MB | .mp4

Single device connection | 16,2 MB | .mp4

Video ID: azm400-02

ID: azm400-02

Toleranz bei Türversatz | 21,7 MB | .mp4

Tolerance to misalignment | 20,9 MB | .mp4

Video ID: azm400-03

ID: azm400-03

Zuhaltekraft bei verspannten Türen | 22,7 MB | .mp4

Opening in case of uptighted doors | 22,3 MB | .mp4

Video ID: azm400-04

ID: azm400-04

Sicherheitsfunktion bei Spannungsabfall | 19,7 MB | .mp4

Safety function in case of voltage breakdown | 19,6 MB | .mp4

Video ID: azm400-05

ID: azm400-05

Blockfahrt | 16,3 MB | .mp4

Block driver | 15,7 MB | .mp4

Video ID: azm400-06

ID: azm400-06

Gesteuerter Abschaltprozess bei Querschluss | 19,8 MB | .mp4

Cross-fault with controlled shut-down process | 19,3 MB | .mp4

Video ID: azm400-08

ID: azm400-08

Annäherung eines Ersatzbetätigers bei AZM300-I | 19,3 MB | .mp4

Replacement actuator AZM300-I | 18,1 MB | .mp4

Video ID: azm400-09

ID: azm400-09

Anlernvorgang eines Ersatzbetätigers bei AZM300-I2 | 20,2 MB | .mp4

Teaching of a replacement actuator AZM300-I2 | 18,5 MB | .mp4


K.A. Schmersal GmbH & Co. KG, Möddinghofe 30, 42279 Wuppertal

Die genannten Daten und Angaben wurden sorgfältig geprüft. Abbildungen können vom Original abweichen. Weitere technische Daten finden Sie in der Betriebsanleitung. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Generiert am: 19.01.2022, 02:57